Auf Wiedersehen 2017. Oder: Ein Rückblick.

3062C6B8-DBD5-4397-A9DB-BD1F0957BC2E

Es war lange ruhig hier. Doch ich möchte auf jeden Fall auch in diesem Jahr meinen Jahresrückblick mit meinen Lesern teilen. Vielen Dank, dass Sie hier vorbeischauen, das bedeutet mir wirklich viel, gerade auch deswegen, weil in den letzten Monaten hier kein quantitatives Feuerwerk von Artikeln gezündet wurde.

Wie in den letzten Jahren, möchte ich auch am Ende von 2017 wieder die gleichen Fragen beantworten.

Und los geht‘s!

Zugenommen oder abgenommen?

Nochmal ein bisschen abgenommen. Aber nur im ersten halben Jahr. Seither aber nicht mehr zugenommen. Aber ich achte auch nicht auf mein Gewicht, sondern esse einfach ausgewogen und das, was mir schmeckt!

Haare kürzer oder länger?

Die Haarlänge, -farbe und -schnitt sind so geblieben wie im Vorjahr. Lang, dunkelbraun. Wenn ich die Haare nicht Glätte, sind sie lockig wie eh und je.

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?

Mein optischer Durchblick ist Dank der Sehhilfen in Form von Brille und Kontaktlinsen wunderbar. Ohne sehe ich nicht wirklich viel, was jedoch manchmal nicht unbedingt ein Nachteil wäre…

Ansonsten bin ich ein Mensch, der vor allem im beruflichen Kontext vorausschauend und mit Weitblick Entscheidungen anbahnt und trifft.

Mehr ausgegeben oder weniger?

Mehr! Wir haben unser Badezimmer aufwändig saniert und völlig neu gestaltet. Ich liebe unsere kleine Wellnessoase und das Geld ist da gut untergebracht.

Die teuerste Anschaffung?

Das neue Badezimmer mit allem, was so dazu gehört.

Das leckerste Essen?

Mit Liebe und Sinn für das Besondere zubereitet – das genieße ich. Wenn dabei Familie, liebe Freunde oder die beste Freundin mit am Tisch sitzen, ist es perfekt.

Das beeindruckendste Buch?

“Herzenhören“ von Jan Philipp Sendker. Eine Empfehlung meiner besten Freundin. Unbedingt lesen.

Der ergreifendste Film?

Dieses Jahr hat mich ein Fernsehfilm sehr berührt. „Der Polizist, der Mord und das Kind“. Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit und geht von Anfang bis zum Schluss sensibel unter die Haut.

Die beste CD?

Die beste Musik ist für mich immer die, die mein Herz berührt. Ich bin da offen für alles. Begeistert bin ich ganz aktuell von Ed Sheeran und seinen tollen Songs.

Das schönste Konzert?

Die Konzerte mit dem Modern Symphonic Percussion-Ensemble auf der Heuneburg und im Naturtheater Hayingen (Krissi, Ben und Eli spielen hier mit) und das Jahreskonzert des MV Stafflangen lasse ich mir nicht entgehen. Einfach wunderschön und unheimlich bereichernd.

Die meiste Zeit verbracht mit?

Schule und Familie.

Die schönste Zeit verbracht mit?

Meiner Familie und meiner besten Freundin.

Vorherrschendes Gefühl 2017?

Dankbarkeit, Vertrauen, Liebe

2017 zum ersten Mal getan?

Geteilt. Mitgeteilt. Ausgeteilt. Eingeteilt.

2017 nach langer Zeit wieder getan?

Bis spät in die Nacht gequatscht und doch nicht fertig geworden…

Und Sauna. So wohltuend.

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können:

Terror, Kleinkariertheit, Egoismus

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte:

Sich selbst treu zu bleiben und sich nicht für andere verändern und aufgeben müssen/dürfen.

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe:

Da zu sein. Immer.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat:

Da zu sein. Immer.

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat:

Du bist meine Allerbeste!

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

Danke von Herzen.

2017 war mit einem Wort:

Berührendergreifendmutmachendvertrauensvoll.

 

Nun wünsche ich Ihnen allen ein gutes Jahr 2018. Für alle, die 2017 mit Traurigkeit und Sorge verbinden, hoffe ich von Herzen, dass 2018 wieder positivere Gefühle bereit halten mag.

Es grüßt Sie herzlich

Karolin Ziegler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s