Kaiserschmarren. Oder: Rektoren im Kreißsaal.

Nach knapp drei Stunden Fahrt bin ich heute Morgen angekommen und strebe die Rezeption an, wo man mich bestimmt darüber informieren wird, in welchen Räumlichkeiten die Schulleiter-Fortbildung „Qualitätsmanagement“ stattfinden wird.
Nachdem ich mein Zimmer in den Burgräumen der ehrwürdigen Comburg bezogen habe, mache ich mich erfolglos auf die Suche nach dem mir mitgeteilten Seminarraum. Unterwegs treffe ich auf Mitarbeiter der Landesakademie und frage nach dem Weg.
Irgendwie schauen sie mich merkwürdig an. Danach auf meinen Bauch. Anschließend blicken sie noch verwunderter.
Eine Auskunft erhalte ich nicht. Komisch.
Als ich schließlich zur Sicherheit in meinen Unterlagen nochmal nachlese, wird mir so manches klar…
Ich habe soeben nach dem kürzesten Weg in den Kreißsaal gefragt. Die Dame an der Rezeption nannte mir aber den „Kaisersaal“…
Man sieht, dass ich wohl doch einen engeren Bezug zu Kreißsälen als zu Kaisern habe 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s