Kreatives Einschlafen. Oder: Jesus mag Gummibärchen.

Täglich wiederkehrende Rituale vermitteln Sicherheit und geben dem Tag seinen für Kinder so wichtigen Rahmen. Wenn es manchmal auch nicht ganz einfach ist, so halten wir das doch seit der Geburt so.

Besonders wichtig sind hierbei die Einschlafrituale. Dem gemeinsamen Singen folgen die Abendgebete…wenngleich es Tage gibt, an denen Joe und ich dabei als Alleinunterhalter tätig sind – egal, wir halten durch! Meistens beten die Kinder aber mit, so wie heute.

„Jesus Kindlein, komm zu mir. Mach ein frommes?“ Mit der Stimme nach oben gehend warte ich darauf, dass eines der Kinder den Text fortführen möge.

„Kind aus mir!“ ergänzen Ben (3) und Krissi (5) im Chor.

Ich fahre fort:

„Mein Herz ist klein, darf niemand hinein, nur du mein kleines Jesu-?“ *Stimme nach oben*

Eli: ,Jesusmäßig viele Gummibärchen!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s