Grüner Brief. Oder: Kulturschock im Mülleimer

Wir leben sehr gerne hier in unserem Dorf

Wobei Dorf schon ziemlich übertrieben ist.

Es ist eher eine Ansammlung von

Häusern.

Darin wohnen insgesamt

exakt 270 Menschen.

In Worten: Zweihundersiebzig Komma Null Komma Nix.

Hier erweckt ein fremdes Auto,

sofern es sich hierher verirrt,

sofort die Neugier

 der Eingeborenen.

Immer Anfang des Jahres

erscheint für unser Dorf

ein Veranstaltungskalender.

Voller Spannung erwartete ich einen solchen auch

in diesen Wochen.

Heute war er im Briefkasten.

Ein DinA4-Blatt in

Aufmerksamkeit weckendem Grün.

Erstaunlich gefüllt.

So viel ist bei uns los?

Beeindruckt und gebannt

beginne ich den Plan zu studieren.

Und ich fange noch mal oben an.

Zähle durch.

Knapp die Hälfte aller

„Veranstaltungen“

beinhalten zu erteilende Abfuhren:

– Gelber Sack

– Blaue Tonne

– Sperrmüll

– Hausmüll

Kulturschock im wahrsten Sinne des Wortes.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s