Hochwasser im Badezimmer. Oder: Wenn Zwillinge synchron pinkeln

Badetag

ist immer wieder ein Highlight

– für die Kinder.

Für mich hingegen bedeutet das

Action pur,

Hochwasser im Badezimmer,

von der Decke tropfendes Wasser,

Überschwemmung überall da,

wo es nicht sein sollte.

Jedes Mal ist eine

Grundreinigung des Badezimmers angesagt.

Auch heute sind Ben und Eli (3) wieder eifrig dabei,

das Element Wasser planschend und spritzend im

ganzen Raum zu verteilen.

Da ich wie immer natürlich dabei bin,

überlege ich mir zum gefühlten 578. Mal,

ob ich in Zukunft nicht entweder

Regenkleidung oder doch eher den Bikini anziehen sollte,

wenn ich die Kids bade.

Als ich gerade hin und her überlege,

schauen sich Ben und Eli

vielsagend an.

Einen Augenblick später stehen sie wie auf Kommando in der Wanne auf.

Und pinkeln parallel.

Auf den Fußboden!

Ich nehme an,

dass sich mein Gesichtsausdruck entsprechend veränderte,

und als ich gerade ansetzen wollte,

strenge, kluge Worte verlauten zu lassen,

unterbricht mich Eli psotwendend und sagt mit einer vollkommenen Unschuldsmine:

„Aber Mama, du hast doch gesagt, wir dürfen nicht ins Wasser pinkeln!“

Was habe ich doch für gehorsame Kinder…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Hochwasser im Badezimmer. Oder: Wenn Zwillinge synchron pinkeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s