Multi-Tasking. Oder: Unendlich viel Schnee

So richtig will es ja bei uns hier in Oberschwaben noch nicht schneien…

Sehr zum Leidwesen von Krissi, Ben und Eli.

Und auch zu meinem.

Nicht, weil ich mich sooo sehr nach Schneematsch und Eiseskälte sehne,

nein, darauf könnte ich gut verzichten.

Sondern weil ich nun ständig

mit Gesang

den Wetter-Petrus

beschwören muss.

„Maaaamaaa, nochmal das Schneelied sihingehen!!“,

fordert Eli nun schon zum gefühlt 573. Mal.

So gern ich singe und auch das Lied mag,

irgendwann sollte ich heute

auch noch was anderes machen.

Die endgültige Gestaltung der Weihnachtstage

möchte ich mit Joe durchgehen.

Und ich wage ein Experiment (oben klicken).

Ich muss zugeben, es dauert ein wenig.

Aber nun kann ich die Endlosschleife anklicken.

Meine Kinder singen mit mir zusammen

und ich kann zugleich

die Festtage planen.

Und sollte es irgendwo zu einem Schneechaos kommen,

wurde die Repeat-Funktion

wohl nicht rechtzeitig

deaktiviert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s