Oma kann hellsehen!! Oder: Ben erfindet das Geruchs-Telefon.

Krissi, Ben und Eli telefonieren liebend gerne mit ihrer Oma.

Krissi wählt die Nummer und dann unterhalten sich alle, mit Vorliebe aus Begeisterung gleichzeitig, und keiner versteht irgendetwas. So kommt es  zumindest mir vor, doch die drei Kinder kriegen irgendwie dennoch alles mit, was da gesprochen wird. Klar, sie bekommen ja auch sonst vornehmlich die Sachen mit, die sie ansprechen. Wörter und Ausdrücke wie „aufräumen“ oder „zu Bett gehen“ scheinen automatisch schon von ihrem Gehörgang zensiert zu werden, noch ehe sie im Gehirn ankommen.

Ich schnappe auf, dass das Thema des Tages das Mittagessen ist.

Oma: „Was gab es denn bei euch zum Mittagessen?“

Krissi: „Rate mal, du kommst nie drauf!“

Ben hat soeben ein Spätzle auf dem Boden gefunden und fuchtelt damit vor dem Telefonhörer herum.

Oma: „Da muss ich aber mal gaaanz genau nachdenken.“

Eli: „Oma, schau doch maaaal. Du musst riechen!“

Ben fuchtelt noch energischer und drückt das Spätzle schon fast in den unteren Teil des Hörers.

Oma: “ Das ist schwierig, aber ich habs! Es gab Spätzle mit Soße und dazu Saitenwürstchen!“

Ben: „Gell, das riecht guuut!“

Krissi: „Mensch Ben, Oma sollte das doch selber rausfinden, nun hast du alles verraten.“

Eli schaut ganz begeistert: „Saitenwürstchen und Soße stimmt auch!“

Krissi: „Oder kann Oma doch hellsehen?“

Spätzle mit Soße und dazu Saitenwürstchen gibt es bei uns so oft, dass es fatal wäre, dies beim Raten nicht als erstes zu nennen 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s