Urschrei! Oder: Die wundersame Brust-Vermehrung

Ben und Eli sind meistens sehr früh wach am Morgen. Morgenstund hat Gold im Mund.

Sie wachen auf und kommen, mit ihren Hausschuhen in der Hand, die Treppe herunter.

Heute aber ist ganz plötzlich ein Urschrei zu vernehmen.

„MAAAAAAAAMAAAA!!!“

Ich bin eben dabei, mein Frühstücksbrot in Ruhe mit Butter und Marmelade zu bestreichen, doch nun werfe ich aufgeschreckt das Messer auf den Tisch, ein Stück Butter löst sich von selbigem und landet im Gesicht meines Mannes.

Noch nie war ich so schnell die Treppe nach oben gestürmt!

„MAAAAAMAAAA!“ Es scheint Eli zu sein. Ich öffne die Tür zum Zimmer der Zwillinge.

Ein über das ganze Gesicht strahlender Eli sitzt in seinem Bett.

„Mama, ich habe mehr Busen als Krissi und du!“ Stolz hebt er seinen Schlafanzug nach oben und offenbart mir  in der Tat drei vermeintliche Brustwarzen.

Mittig platziert zwischen den „üblichen“ Brustwarzen befindet sich ein dicker, roter Schnakenstich.

Die wundersame Brustvermehrung sorgt für einen schwungvollen Start in den Tag!

Was Eli wohl sagen wird, wenn der Schnakenstich abgeheilt sein wird?

Drei Brüste hat nicht jeder! 😉

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Urschrei! Oder: Die wundersame Brust-Vermehrung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s