Platzende Flüge. Oder: Wenn einer eine Reise tut….

Wenn man Ben und Eli nach unserem Urlaub auf Mallorca fragt, fallen ihnen als allererstes die verschiedenen Flugzeuge ein, die sie bei unseren Wartezeiten gesehen haben.

Sowohl die kleinen als auch die großen Maschinen haben sie unheimlich fasziniert. Und sie schildern äußerst genau, wie „unser“ Flugzeug ausgesehen hat.

Krissi hingegen erinnert sich als erstes an die Minidisco und das Tanzen.

Beim Spazierengehen trafen wir neulich eine Bekannte, die sich mit unseren Kindern unterhielt und sich nach unseren Urlaubserfahrungen erkundigte.

Krissi: „Wir mussten mitten in der Nacht aufstehen um nach Friedrichshafen zu fahren! Das war cool!“

Ben: “ Jaaa, da waren ganz viele Lichter. Wir haben viele Flieger gesehen!“

Eli: „Wir sind da hingefahren, zum „da platzen Flüge“ .“

Das ist sicher hin und wieder auch richtig.

Eli meinte aber einfach, dass wir zum FlugPLATZ gefahren sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s