Das Schweigen der Katze. Oder: Eli und die Kommunikationspsychologie

Oft sind es ja eher Männer, die ein Kommunikationsproblem haben. Oder zumindest gilt für viele: Nichts gesagt ist ausreichend gelobt bzw. immerhin nicht kritisiert. Unser Eli(2) ist da ganz anders. Ihm fällt auf, wenn jemand Kommunikationsschwierigkeiten hat. Das ist ja für ein männliches Exemplar der Spezies Mensch absolut bemerkenswert. So ist er derzeit dabei, die Psyche unserer Katze zu untersuchen, da diese nur noch ein einziges Wort von sich gibt: „Miau“.

Eli: „Die Katze sagt gar nix! Was ist los?“

Forschungsergebnisse werden natürlich bekannt gegeben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s